Magenerkrankungen

Einer der häufigsten Magenerkrankungen ist die Magenentzündung (Gastritis). Typisches Symptom ist der Schmerz im Oberbauch (epigastrischer Druckschmerz). Darüber hinaus kann sich ein Magengeschwür (Ulcus) bilden. Wegweisend für diese Erkrankung sind die typischen Symptome. Gelegentlich lassen sich im Blut Entzündungsparameter nachweisen. Diagnostisches Verfahren ist die Magenspiegelung (Endoskopie). Diese wird in guter Kooperation mit Gastroenterologen von hieraus organisiert.

Eine weitere häufigere Erkrankung ist der sogenannte Reflux (Refluxkrankheit). Hierbei gelangt Magensäure in die Speiseröhre. Da die Schleimhaut der Speiseröhre anders beschaffen ist als die des Magens, kann es hier zu einem brennenden und schmerzenden Gefühl hinter dem Brustbein kommen. Darüber hinaus kann die Säure weiter nach oben bis in den Rachen aufsteigen und die Stimmbänder erreichen.

 

Schicken Sie jetzt Ihre Terminanfrage per Formular
Terminanfrage für eine privatärztliche Behandlung:

Ihr Name E-Mail-Adresse
Telefonnummer Thema
 
Nachricht