wissen_diagnostische-verfahren_ruhe-ekg
  • Hinweise auf Durchblutungsstörungen des Herzmuskels - Rhythmusstörungen - Herzvergrößerungen

Ruhe-EKG

Mit jedem Herzschlag entsteht ein schwacher Strom mit einer Spannung von ca. 1/1000 Volt.

Dieser Strom wird mit empfindlichen Elektroden, die an Brustkorb, Armen und Beinen angelegt werden abgeleitet und so verstärkt, dass Ihr typisches EKG-Signal aufgezeichnet werden kann.

Abweichungen des normalen EKG-Kurvenverlaufes geben Hinweise auf – akute oder vorausgegangene größere Herzinfarkte – andere Durchblutungsstörungen des Herzmuskels – Rhythmusstörungen – Herzvergrößerungen.

 

Schicken Sie jetzt Ihre Terminanfrage per Formular
Terminanfrage für eine privatärztliche Behandlung:

Ihr Name E-Mail-Adresse
Telefonnummer Thema
 
Nachricht