wissen_diagnostische-verfahren_lungenfunktionstest
  • Untersuchung sowohl von obstruktiven als auch restriktiven Atemwegserkrankungen

Lungenfunktionstest

Lungenfunktionsprüfung (Bodyplethismographie):

Durch eine Lungenfunktionsprüfung können sog. obstruktive Atemwegserkrankungen wie z.B. beim Asthma bronchiale als auch sog. restriktive Atemwegserkrankungen (z.B. Lungenfibrose) untersucht werden: Der Untersuchungsgang dauert ca. 10 Minuten. Hierbei wird der Patient in eine Glaskabine gesetzt, um adäquate Druckverhältnisse zu gewährleisten. Durch das hochsensitive Gerät können bereits kleinste Verengungen der Lungenstrombahn (wie bei einer Bronchitis) ausgemacht werden. Die Untersuchung wird direkt befundet, so dass die Therapie umgehend eingeleitet werden kann.

 

Schicken Sie jetzt Ihre Terminanfrage per Formular
Terminanfrage für eine privatärztliche Behandlung:

Ihr Name E-Mail-Adresse
Telefonnummer Thema
 
Nachricht