wissen_osteoporose
  • Niedrige Knochenmasse und Verschlechterung der Mikroarchitektur des Knochens
  • Erhöhte Gefahr des Knochenbruchs

Sie suchen nach „Knochendichtemessung“

Privatpraxis Prof. Dr. med. B. L. Herrmann – Endokrinologe und Osteoporose-Spezialist

Informationsvideo: Osteoporose

 

Funktion der DXA-Messung – Knochendichtemessung

Gold-Standard ist die Knochendichtebestimmung nach der Methode DXA-Methode. Diese Knochendichtemessung dauert ca. 5-10 Minuten und sollte an der Lendenwirbelsäule als auch an beiden Oberschenkelhälsen gemessen werden.

Die DXA-Messung ba­siert auf der nor­ma­len Rönt­gen­me­tho­de, ver­wen­det al­ler­dings zwei Rönt­gen­röh­ren mit un­ter­schied­li­cher Leis­tung. Hier­durch kann die Kno­chen­dich­te in­di­rekt über den Kal­zi­um- und Hy­dro­xylap­pa­tit­ge­halt nä­he­rungs­wei­se be­stimmt wer­den.

 

Weitere Informationen zur Knochendichtemessung:
> Die wichtigsten Fragen zu Osteoporose
> DXA-Messung – Knochendichtemessung


 

Prof. Dr. med. B. L. Herrmann
Facharztpraxis (privatärztlich)

Innovationspark Springorum
Springorumallee 2
44795 Bochum

Telefon:
+49 234 978343-30

> alle Kontaktdaten

 

Schicken Sie jetzt Ihre Terminanfrage per Formular
Terminanfrage für eine privatärztliche Behandlung:

Ihr Name E-Mail-Adresse
Telefonnummer Thema
 
Nachricht